Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Ihre Antworten

Was muss ich beim ersten Termin beachten?

PHÖNIX-BAD
Bitte melden Sie sich an der Kasse – dort wird Ihnen der Eintrittscoin und ggf. die Besucherkarten (kostenlos) ausgehändigt. Der Eintrittscoin passt in die Spints, in denen Sie Kleidung, etc. verstauen können. Bitte planen sie am ersten Kurstag ein wenig mehr Zeit ein!

LENBACHALLEE
Hier gibt es keine Besonderheiten zu beachten. Kommen Sie einfach zum Treffpunkt in die Umkleidekabine im Untergeschoss.

Muss ich als Elternteil Eintritt bezahlen, wenn ich mein Kind nur abgeben will?

PHÖNIX-BAD
Nein, Sie erhalten vor und nach dem Kurs eine 20-minütige Besucherkarte (kostenlos), um Ihr Kind bis zur „Übergabe“ zu begleiten und Ihrem Kind beim Umziehen zu helfen.

LENBACHALLEE
Hier ist kein Eintritt fällig, da kein öffentlicher Badbetrieb stattfindet.

Was braucht mein Kind für den Schwimmkurs?

BABYSCHWIMMEN
Schwimmwindel, Schwimmflügel (wenn vorhanden, ansonsten wird im Laufe des Kurses von der Kursleiterin eine Empfehlung gegeben)

FROSCHKURS
Badekleidung

ANFÄNGERKURS
Badekleidung

FESTIGUNGSKURS
Badekleidung

AUFBAUKURS
Badekleidung, bei Bedarf Schwimmbrille

INTENSIVIERUNG
Badekleidung, bei Bedarf Schwimmbrille

MEERJUNGFRAUENKURS
Bikini/ Badehose; bei Bedarf Schwimmbrille

Wo sind unsere Kurstreffpunkte?

BABYS
Phönix-Bad: am Lehrschwimmbecken (Ariellebecken)

FROSCHKURS
Lenbachallee: in der Umkleide 1

ANFÄNGERKURS
Phönix-Bad: vor den Damen Duschen im Umkleidebereich
Lenbachallee: in der Umkleide 2

FESTIGUNGSKURS
Phönixbad: vor den Damen Duschen im Umkleidebereich
Lenbachallee: in der Umkleidekabine

AUFBAU- und INTENSIVIERUNGSKURS
Phönix-Bad: vor den Damen Duschen im Umkleidebereich

MEERJUNGFRAUEN
Lenbachallee: in der Umkleide

Wie komme ich mit dem Auto zur Lenbachallee?

Hier gehts zum Anfahrtsplan

Wie komme ich mit dem Bus oder der S-Bahn nach Ottobrunn?

Wir sind mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar – egal ob aus Perlach,Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt oder Trudering-Riem. Die genaue Bus- und S-Bahnlinie finden Sie hier: Anfahrt.

Muss ich als Elternteil beim Kurs dabei sein?

Babyschwimmen: JA
Froschkurs: NEIN
Anfänger: NEIN
Festigung: NEIN
Aufbau: NEIN
Intensivierung: NEIN
Meerjungfrauen: NEIN

Kann ich beim Schwimmkurs zuschauen?

Um Ihrem Kind die Möglichkeit zu bieten, sich voll auf den Kursleiter und dessen Aufgabenstellungen zu konzentrieren, ist es generell sinnvoller als Elternteil nicht den Kurs zu begleiten.

Grundsätzlich können Sie im Phönix-Bad, zum regulären Eintrittspreis, parallel zum Kurs Schwimmen gehen. Sie haben teilweise die Möglichkeit, von der Cafeteria im Restaurantbereich zuzuschauen.

Bei Kursen in der Lenbachallee bitten wir Sie, dem Kurs fern zu bleiben. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kinder dadurch einen größeren Lernerfolg haben.

Wie vereinbare ich Nachholtermine?

Wenn Sie die Nachholgarantie gebucht haben, können Sie bis zu 2 verpasste Einheiten nachholen. Bitte machen Sie mit unserer Bürocrew einen Termin aus (089-665616070 oder info@sportkonzepte.de).

Was sind die Kursziele?

BABYS
Wassergewöhnung, Tauchen, Springen, vereinfachte Fortbewegungstechniken

FROSCH
Tauchen, Springen, erste Schwimmbewegungen, Wassergewöhnung

ANFÄNGER
Tauchen, Springen, Schwimmen über mehrere Meter ohne Hilfe

FESTIGUNG
Erlernte Techniken festigen und automatisieren

AUFBAU
Seepferdchen

AUFBAU PLUS
Das können des Seepferdchen vertiefen.

INTENSIVIERUNG
Bronze-/ Silberabzeichen

KRAUL-EINFÜHRUNG
Erlernen der Kraultechnik.

MEERJUNGFRAUEN
Gleiten, Delfinbeinschlag, Tauchen

SCHWIMMEN FÜR FRAUEN
Angstbewältigung, Schwimmen lernen, Schwimmen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

KRAULEN FÜR ERWACHSENE
Kraulbewegungen, Atemtechnik, Beinschlag

Wieso sind die Anfängerkurse erst ab 5 Jahren?

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Kinder unter 5 Jahren noch einen zu kindlichen Körperbau haben (der Kopf ist bspw. noch überproportional groß). Desweiteren sind die koordinativen Fähigkeiten und konditionellen Fertigkeiten meist noch zu wenig ausgeprägt.

Kinder, die das 5. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen in der Regel einen zweiten Anfängerkurs, um das Schwimmen tatsächlich zu erlernen.

Wir empfehlen Anfängerkurse ab 5 Jahre; für 4-Jährige haben wir einen separaten Kurs (Froschkurs) eingerichtet. Auch hier lernen die Kinder bereits die Schwimmbewegungen.

Mein Kind ist 4 Jahre alt und hat keine Angst vor dem Wasser. Kann ich es zum Anfängerkurs anmelden?

Eher nicht, wir empfehlen den Froschkurs. Hier lernen die Kinder bereits erste Schwimmbewegungen. Beim Ein oder Anderen klappen sogar erste eigenständige Schwimmzüge. Kinder unter 5 Jahren haben noch einen zu kindlichen Körperbau (der Kopf ist bspw. noch überproportional groß). Desweiteren sind die koordinativen Fähigkeiten und konditionellen Fertigkeiten meist noch zu wenig ausgeprägt.

Der Froschkurs unterstützt das Lernen der Schwimmbewegungen und die Eingewöhnung an das Element Wasser in sehr spielerischer Art und Weise.

Hat Ihr Kind bereits einen Froschkurs besucht, kann es sich auch mit 4 Jahren im Anfängerkurs versuchen.

Wo finde ich die Baderegeln?

Für alle Abzeichen muss Ihr Kind die Baderegeln beherrschen (Seepferdchen, Jugend Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold).
Wir haben die allgemeinen Baderegeln für Sie zum downloaden vorbereitet.

Baderegeln als PDF downloaden

Schwimmen für Erwachsene - Was muss ich mitbringen?

ANFÄNGER
Badekleidung

KRAULEN
Badekleidung, Schwimmbrille empfehlenswert