Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Ihre Antworten

Was muss ich beim ersten Termin beachten?

PHÖNIX-BAD

Am ersten Kurstag bekommen Sie 15 Minuten vor Kursbeginn von einem unserer Mitarbeiter seitlich  im Kassenbereich einen personalisierten Bad-Coin ( 5 oder 10 Einheiten inkl. je 2 Std Badeintritt.)

Die Begleitperson bekommt eine 20 min-Besucherkarte mit zwei Punkten. Das bedeutet 1x Bringen und 1x Holen. An jedem weiteren Kurstag muss eine Besucherkarte an der Kasse abgeholt werden. Bei Überziehung fällt die Gebühr für 2 Std Badeintritt an. ( Bei zwei Kindern in einem Kurs oder hintereinander sprechen Sie bitte mit der Kassendame, wenn Ihnen die 20 min für das Umziehen nicht reichen.)

Den Schwimmkurscoin braucht Ihr Kind an jedem Kurstag für das Drehkreuz am Eingang. Wenn Sie ihn vergessen, müssen Sie für Ihr Kind den üblichen Badeintritt bezahlen! Den Eintritt auf dem Coin haben Sie somit gut und können diesen an einem anderen Tag frei verschwimmen. Spontane Zahlungen an der Kasse sind nicht mehr möglich. Bitte begleichen Sie die Rechnung ausschließlich und rechtzeitig per Überweisung!

LENBACHALLEE

15 Minuten vor Kursbeginn werden die teilnehmenden Erwachsenen bzw. die Kinder, sowie deren Begleitpersonen von unseren Trai­nern durch den Eingang ins Bad hinein gelassen. Es stehen zwei Sammelumkleiden im Wechsel zur Verfügung.

Was braucht mein Kind für den Schwimmkurs?

BABYSCHWIMMEN
Schwimmwindel

ELTERN-KIND-KURS
Badekleidung

ANFÄNGERKURS
Badekleidung

FESTIGUNGSKURS
Badekleidung

SEEPFERDCHEN-KURS
Badekleidung

Seepferdchen PlUS-KURS
Badekleidung, bei Bedarf Schwimmbrille

INTENSIVIERUNGS-KURS
Badekleidung, bei Bedarf Schwimmbrille

KRAUL-KURS
Badekleidung,  Schwimmbrille

MEERJUNGFRAUEN-KURS
Bikini/ Badehose, Schwimmbrille/Taucherbrille

Wie komme ich mit dem Auto zur Lenbachallee?

Hier gehts zum Anfahrtsplan

Wie komme ich mit dem Bus oder der S-Bahn nach Ottobrunn?

Wir sind mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar – egal ob aus Perlach,Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt oder Trudering-Riem. Die genaue Bus- und S-Bahnlinie finden Sie hier: Anfahrt.

Muss ich als Elternteil beim Kurs dabei sein?

Babyschwimmen: JA

Eltern-Kind: JA

Anfänger: NEIN

Festigung: NEIN

Aufbau-PLUS: NEIN

Seepferdchen: NEIN

Intensivierung: NEIN

Kraul: NEIN

Meerjungfrauen: NEIN

Kann ich beim Schwimmkurs zuschauen?

Um Ihrem Kind die Möglichkeit zu bieten, sich voll auf den Kursleiter und dessen Aufgabenstellungen zu konzentrieren, ist es generell sinnvoller als Elternteil nicht den Kurs zu begleiten.

Grundsätzlich können Sie im Phönix-Bad, zum regulären Eintrittspreis, parallel zum Kurs Schwimmen gehen. Sie haben teilweise die Möglichkeit, von der Cafeteria im Restaurantbereich zuzuschauen.

Bei Kursen in der Lenbachallee bitten wir Sie, dem Kurs fern zu bleiben. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kinder dadurch einen größeren Lernerfolg haben. In Zeiten der Coronapandemie sind Ansammlungen am Beckenrand zu vermeiden.

Was sind die Kursziele?

BABYS
Wassergewöhnung, Tauchen, Springen, vereinfachte Fortbewegungstechniken

ELTERN-KIND
Tauchen, Springen, erste Schwimmbewegungen, Wassergewöhnung

ANFÄNGER
Tauchen, Springen, Schwimmen über mehrere Meter ohne Hilfe

FESTIGUNG
Erlernte Techniken festigen und automatisieren

SEEPFERDCHEN
Seepferdchen

SEEPFERDCHEN PLUS
Auf Bronze trainieren

INTENSIVIERUNG
Auf Bronze-/ Silberabzeichen trainieren

KRAUL-EINFÜHRUNG
Erlernen der Kraultechnik.

Vielseitigkeitsabzeichen Trixi
Erlernen der Kraultechnik in Bauch und Rückenlage und weitere koordinative Fähigkeiten. Auf Bronze trainieren.

MEERJUNGFRAUEN
Gleiten, Delfinbeinschlag, Tauchen

KRAULEN FÜR ERWACHSENE
Kraulbewegungen, Atemtechnik, Beinschlag

Wieso sind die Anfängerkurse erst ab 5 Jahren?

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Kinder unter 5 Jahren noch einen zu kindlichen Körperbau haben (der Kopf ist bspw. noch überproportional groß). Desweiteren sind die koordinativen Fähigkeiten und konditionellen Fertigkeiten meist noch zu wenig ausgeprägt.

Kinder, die das 5. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen in der Regel einen zweiten Anfängerkurs, um das Schwimmen tatsächlich zu erlernen.

Wir empfehlen Anfängerkurse ab 5 Jahre; für 3-4-Jährige haben wir einen separaten Kurs (Eltern-Kind-Kurs) eingerichtet. Auch hier lernen die Kinder bereits die Schwimmbewegungen.

Mein Kind ist 4 Jahre alt und hat keine Angst vor dem Wasser. Kann ich es zum Anfängerkurs anmelden?

Eher nicht, wir empfehlen den Eltern-Kind-Kurs. Hier lernen die Kinder mit Ihrer Hilfe erste Schwimmbewegungen. Beim Ein oder Anderen klappen sogar erste eigenständige Schwimmzüge. Kinder unter 5 Jahren haben noch einen zu kindlichen Körperbau (der Kopf ist bspw. noch überproportional groß). Des Weiteren sind die koordinativen Fähigkeiten und konditionellen Fertigkeiten meist noch zu wenig ausgeprägt.

Der Eltern-Kind-Kurs unterstützt das Lernen der Schwimmbewegungen und die Eingewöhnung an das Element Wasser in sehr spielerischer Art und Weise.

Hat Ihr Kind bereits einen Eltern-Kind-Kurs besucht, können Sie es nach Absprache mit dem Trainer auch mit 4 Jahren für einen Anfängerkurs anmelden.

Wo finde ich die Baderegeln?

Für alle Abzeichen muss Ihr Kind die Baderegeln beherrschen (Seepferdchen, Jugend Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold).
Wir haben die allgemeinen Baderegeln für Sie zum downloaden vorbereitet.

Baderegeln als PDF downloaden

Schwimmen für Erwachsene - Was muss ich mitbringen?

ANFÄNGER
Badekleidung

KRAULEN
Badekleidung, Schwimmbrille empfehlenswert